Öffentliche Verkehrsmittel - Urlaub in Jenesien - Südtirol

Öffentliche Verkehrsmittel

Das Bergdorf Jenesien ist verkehrstechnisch gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden und per Bus und auch Seilbahn das ganze Jahr über rasch und leicht erreichbar.

Seilbahn – Aufstiegsanlagen, mit denen man in wenigen Minuten von der Stadt in die Berge gelangt, sind in einer Hochebene wie dem Salten Teil des öffentlichen Verkehrssystems. So gelangen Sie mit der Seilbahn Bozen-Jenesien, deren Bergstation nur wenige Gehminuten vom Hotel Belvedere entfernt liegt, in nur 8 Minuten von Jenesien nach Bozen. Die Seilbahn startet alle halbe Stunde von 8.30 bis 12.00 Uhr und von 15.00 Uhr bis 18.30 Uhr.

Bus – Die quirlige Ortschaft auf dem Salten ist dank der Nähe zur Hauptstadt Bozen sehr gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Beim Autobusbahnhof in der Perathonerstraße in Bozen lösen Sie das Ticket für den Bus nach Jenesien, der die Nr. 156 trägt. Sie erreichen das Dorf in ca. 25 Minuten.

Bahn – Entdecken Sie Südtirol mit der neuen Vinschger Bahn mit Panoramasicht. Sie ist eine der modernsten Regionalbahnen Europas und bringt Sie direkt vom Zugbahnhof Bozen bis nach Mals im Vinschgau. Passionierte Radfahrer können hier das Bikemobil-Angebot der Vinschger Bahn nutzen.

Die BozenCard

Für eine kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel nutzen Sie unsere BozenCard.

Für mehr Infos: Bozen Card