Pichl 15 . 39050 Jenesien Südtirol
F +39 0471 354277 . info@belvedere-hotel.it
. MwSt-Nr. IT02593170216

Wunderschönes Hotel zum Abschalten
"Auftanken bei gutem Essen und Ruhe genießen! Ideal für einen abgeschiedenen Urlaub zu zweit in gepflegtem Ambiente und traumhafter Natur. Besser geht's nicht!"— Andrea (46-50), August 2018
Tolles Hotel
"Wir kommen wieder. Der Pool mit der Aussicht echt klasse. Das 6 Gänge Menü am Abend nur zu empfehlen. Wir waren sehr zufrieden!"— Christian (31-35), September 2018
Ein Hotel mit hohem Wohlfühlfaktor
"Ausgezeichnete Personalauswahl. Freundlichkeit und Zugewandtheit wird hier gelebt. Der Restaurationsbetrieb ist in jeder Hinsicht hervorzuheben."— Klaus, Tripadvisor
mit Best-Preis-Garantie

Ak­ti­vi­tä­ten

Von der Genusswanderung am Tschöggelberg bis zur anspruchsvollen Gipfeltour – im Hotel Belvedere kommen Sie auf Touren. Jenesien ist ein Eldorado für Wanderer und Trekkingfans:

 

Wandern, spazieren gehen, biken, reiten, einfach mal raus, mit dem Rucksack aufm Buckl und die einmalige Naturlandschaft unseres Wandergebiets entdecken. Ob zu Fuß, hoch zu Ross oder hoch zu Sattel, ein Ausflugstag auf den Salten verspricht ein einzigartiges Erlebnis. Erleben Sie die Natur auch beim Golfen in unseren naheliegenden Golfclubs oder gehen Sie auf Abendteuer und klettern Sie Wände und Felsen hoch, um atemberaubende Ausblicke zu genießen.

Wan­dern

Von der Genusswanderung am Tschöggelberg bis zur anspruchsvollen Gipfeltour – im Hotel Belvedere kommen Sie auf Touren. Jenesien ist ein Eldorado für Wanderer und Trekkingfans: Weite Wiesen, stolze Gipfel und natürlich, wie es sich für die Südseite der Alpen gehört, ganz viel Sonne. Erleben Sie mit uns beim Wandern die Kraft der Berge und den Zauber der Natur.

Wir bieten all unseren interessierten Gästen je nach Wetterlage 3-4 Mal wöchentlich kostenlose geführte Wanderungen über den Salten und ganz Südtirol. Und falls Sie Beratung für individuelle Bergtouren brauchen, wenden Sie sich ganz einfach an Renate, die Chefin des Hauses. Sie ist ausgebildete Wanderführerin, sowie leidenschaftliche Bergsteigerin und steht allen Gästen gern mit Rat und Tat zur Seite. Selbstverständlich steht Ihnen im Hotel Belvedere auch ein kostenloser Ausrüstungsverleih sowie eine umfangreiche Wanderbibliothek mit Tourentipps, Wanderkarten und umfangreicher Literatur zur Verfügung.

"Best Al­pi­ne"-Qua­li­täts­kri­te­ri­en

Bei uns im Hotel Belvedere in Jenesien in Südtirol erwarten Sie einzigartige Berg- und Naturerlebnisse in den schönsten Wandergebieten der Alpen. Das Belvedere ist Mitglied der Kooperation Wanderhotels "best alpine" und so vielfältig die Landschaften, so individuell sind auch unsere 66 Mitglieds-Häuser, die allesamt familiengeführt sind, und das oft schon seit Generationen. Was uns Wanderhotels eint, ist die Liebe zu den Bergen, unsere Leidenschaft für das Wandern und der Anspruch, unseren Gästen einen erlebnisreichen, genussvollen und authentischen Wanderurlaub zu ermöglichen. Jahr für Jahr. Tag für Tag. 

 

Ganz im Sinne unseres Versprechens „best alpine" erfüllt unserer Hotel folgende Kriterien:

  • Beste Lage
    Unsere Hotels liegen inmitten der schönsten Wanderregionen der Alpen. Die Wanderwege beginnen direkt vor der Haustür.
  • Alpine Kompetenz und Erfahrung
    In jedem unserer Hotels treffen Sie auf passionierte und erfahrene Wanderexperten, die Ihnen in allen Fragen rund um Ihre Tourenplanung zur Verfügung stehen.

  • Geführte Touren
    Wir bieten Ihnen an 3-5 Tagen in der Woche kostenlose geführte Touren mit unseren Bergerlebnisführern: von der Familienwanderung bis hin zu ausgewählten Gipfeltouren.
  • Ausrüstungsservice
    Sie können in unseren Hotels Ausrüstung wie z.B. Wanderstöcke und Rucksäcke nach Verfügbarkeit unentgeltlich ausleihen.
  • Wandertaxi
    Wir organisieren den Transfer auch bei Ihrer individuell geplanten Wandertour zu Routen in der Region.
  • Wellness
    Nach den Wanderungen können Sie sich in der Sauna, im Dampfbad oder bei Massagen und wohltuenden Bädern entspannen – mit Kräutern aus den Alpen.
  • Genussvolle und gesunde Küche
    Wir verwöhnen Sie mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region, genussreicher Vollwertkost und vegetarischen Spezialitäten.

Wan­der­tou­ren in Süd­ti­rol

Das Hotel Belvedere ist ein idealer Ausgangspunkt für traumhafte Wandertouren zu jeder Jahreszeit. Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, die landschaftlichen Besonderheiten rund um Jenesien verzaubern Genusswanderer und leidenschaftliche Sportler.

  • Die him­mel­na­hen Schwar­zegg­hö­fe

    Höhenmeter
    690 hm
    Dauer
    270 min.
    Schwierigkeit
    Mittel
    Details anzeigen Details verbergen


  • Ge­nuss­tour zur Hö­fe­grup­pe Kam­pi­dell

    Höhenmeter
    320 hm
    Dauer
    135 min.
    Schwierigkeit
    Leicht
    Details anzeigen Details verbergen

  • Hin­ter­no­bls und Sal­ten

    Höhenmeter
    430 hm
    Dauer
    250 min.
    Schwierigkeit
    Leicht
    Details anzeigen Details verbergen



  • Je­ne­si­en - Lang­fenn - Je­ne­si­en

    Höhenmeter
    500 hm
    Dauer
    180 min.
    Schwierigkeit
    Leicht
    Details anzeigen Details verbergen

    Vom Gasthaus Edelweiß weg beschreiten wir bergwärts einen breiten Weg. nach ca. ½ Stunde erreichen wir den Salten, welcher sich durch weitläufige Wiesen und Lärchenwälder auszeichnet. Das nächste Wirtshaus zur Linken lassend, beschreiten wir den europäischen Fernwanderweg E5. Danach gehen wir Links am Rabenbühel vorbei und im Südwesten eröffnet sich uns das Panorama auf Schlern, Langkofel und Rosengarten. Über die Wiesen von Langfenn erreichen wir schließlich Langfenn (1526). Nach einer Stärkung kehren wir wieder über den selben Wegverlauf nach Jenesien zurück.

  • Latz­fon­ser Kreuz

    Höhenmeter
    1000 hm
    Dauer
    330 min.
    Schwierigkeit
    Mittel
    Details anzeigen Details verbergen

    Sie fahren mit dem Auto in unsere Nachbargemeinde Sarntal bis nach Reinswald (1490 m). Dorf fahren Sie mit dem Gondellift zur Pichlerberghütte (2150 m). Dann gehts zu Fuß über den Steig Nr. 11 zur Getrumalm (2094 m) mit Einkehrmöglichkeit, weiter über den Wanderweg nr. 7 zur Lücklscharte (2378 m) und zum Wallfahrtskirchlein Hl. Kreuz mit dem Schutzhaus Latzfonser Kreuz (2311 m).
    Der Abstieg erfolgt über den Anstiegsweg!

  • Pan­ora­ma­weg auf Me­ran 2000 mit Do­lo­mi­ten­blick

    Höhenmeter
    540 hm
    Dauer
    240 min.
    Schwierigkeit
    Mittel
    Details anzeigen Details verbergen


  • Rund um Je­ne­si­en

    Höhenmeter
    260 hm
    Dauer
    270 min.
    Schwierigkeit
    Leicht
    Details anzeigen Details verbergen

    50 m oberhalb der Kirche von Jenesien gelangt man zu einer Wegkreuzung. Rechts führt die Fahrstraße zum Gasthof Edelweiß. Nach links, am oberen Ende der Wohnsiedlung vorbei, erreicht man den E-Weg. Eine schmale Straße führt von dort Richtung Langfenn und erreicht nach kurzer Höhendifferenz eine Weggabelung. Wir folgen dem nach links abzweigenden Weg Nr. 7.

    Die Lärchenwiesen an einem Bauernhaus vorbei querend, gilt es nach leichter Neigung (Kreuzung links, alte Lärche geradeaus weiter) den etwas höher gelegenen Waldweg zu erreichen, der zum Tschaufer Weiher geschütztes Biotop) und weiter zum Tschaufenhaus führt. Die Markierung Nr. 2 führt uns Richtung Osten zum Wieserhof und weiter entlang der Schotterstraße zum Locher.
    Nach einem kurzen Stück durch die Wiesen zweigt nach links ein schön angelegter Waldweg (L-Weg) ab, der nach Querung des Fagenbaches zurück nach Jenesien führt.

    Insbesondere im Frühjahr, wenn Enzian und Anemonen die Almwiesen säumen und im Herbst, wenn sich die Lärchen färben, beeindruckende Landschaft.

  • Rund­wan­de­rung zum Gast­hof Lang­fenn

    Höhenmeter
    642 hm
    Dauer
    300 min.
    Schwierigkeit
    Mittel
    Details anzeigen Details verbergen

    Vom Hotel Belvedere ins Dorf, an der Apotheke vorbei bis zur Kreuzung Jenesien/Nobls. Dort über die Treppen auf den Weg 33 bis zum Gasthof Edelweiß.

    Oder: Vom Ende des Parkplatzes am Haflinger Museum (1240 m) startet der Weg 33 zum Gasthof Edelweiß (1350 m).

    Über dem Europäischen Fernwanderweg E5, (Weg 1), auf das Hochplateau des Salten und weiter zum Gasthof Langfenn (1527 m) und zum Kirchlein St. Jakob - Einkehr – weiter geht’s vom Gasthof Langfenn, wieder auf dem Weg 1 (E5) für ca. 20 Minuten zurück und dann links in den Wald. Über Weg 7A gelangen Sie so zur Jausenstation Gschnofer Stall (1439 m) – und anschließend über die Wanderwege 12 und 7 zurück zum Gasthof Edelweiß. Der Rückweg führt durchs Dorf zum Hotel.

  • Rund­wan­de­rung zum Gast­hof Lo­cher

    Höhenmeter
    500 hm
    Dauer
    210 min.
    Schwierigkeit
    Mittel
    Details anzeigen Details verbergen

    Vom Hotel Belvedere ins Dorf, an der Apotheke vorbei bis zur Kreuzung Jenesien/Nobls. Dort beginnt der Weg 33 A welchem Sie über Wiesen und Wälder bis hin zum Gasthaus Locher folgen - Einkehrmöglichkeit. Vom Locher geht’s weiter der Teerstraße (Weg 2) entlang in westlicher Richtung, bis auf der rechten Seite der Waldweg 5 abzweigt. Für ca. 20 Minuten auf dem Weg 5 bleiben, bis dieser sich mit dem Wanderweg 7 zweigt. Rechts im Wanderweg 7 einbiegen und diesem folgen, bis der Europäische Wanderweg erreicht wird. Über dem Europäischen Wanderweg geht’s wieder zurück zum Gasthaus Edelweiß und durchs Dorf zum Hotel Schönblick Belvedere.

  • Sa­gen­welt am Sal­ten

    Höhenmeter
    200 hm
    Dauer
    165 min.
    Schwierigkeit
    Leicht
    Details anzeigen Details verbergen



  • Salt­ner Süd­hän­ge

    Höhenmeter
    430 hm
    Dauer
    165 min.
    Schwierigkeit
    Mittel
    Details anzeigen Details verbergen



  • To­ma­negger und Sal­ten

    Höhenmeter
    270 hm
    Dauer
    210 min.
    Schwierigkeit
    Leicht
    Details anzeigen Details verbergen

    Vom Oberdorf in Jenesien der Markierung 30 folgend, zunächst auf geteerter Strasse, dann links ab, zuerst steil ansteigend und dann mehr oder weniger durch Wälder und Wiesen, vorbei an Höfen bis zum Gasthof „Tomanegger“ (1328 m). Von dort durch Lärchenwiesen westwärts hinauf zum Salten. Auf dem Weg Nr. 1 bis zum Gasthaus „Edelweiß“ (1350 m) und auf dem Steig 33 südostwärts zurück nach Jenesien.

  • Über den Sal­ten zum Gschnof­ner Stall

    Höhenmeter
    280 hm
    Dauer
    210 min.
    Schwierigkeit
    Mittel
    Details anzeigen Details verbergen



  • Über die Lär­chen­wie­sen auf den Sal­ten

    Höhenmeter
    340 hm
    Dauer
    195 min.
    Schwierigkeit
    Leicht
    Details anzeigen Details verbergen



  • Über die Süd­hän­ge des Rit­ten

    Höhenmeter
    930 hm
    Dauer
    350 min.
    Schwierigkeit
    Schwer
    Details anzeigen Details verbergen


  • Zu den Erd­py­ra­mi­den in Gla­ning

    Höhenmeter
    688 hm
    Dauer
    350 min.
    Schwierigkeit
    Mittel
    Details anzeigen Details verbergen

    Vom Hotel Belvedere ins Dorf, an der Apotheke vorbei bis zur Kreuzung Jenesien/Nobls. Dort ein kleines Stück südwärts entlang der Teerstraße (2) bis rechts der Bergweg 2 über Wiesen und Felder hin zum Gasthaus Locher führt. Vom Locher auf einer Teerstraße bis zum Gasthaus Wieser. Beide Gasthöfe bieten Einkehrmöglichkeiten mit heimischen Gerichten. Vom Parkplatz Wieser aus kann man das Naturschauspiel betrachten. Weiter geht’s auf Weg 2 bleibend zum Tschaufenhaus. Vorbei am Tschaufenhaus und den gleichnamigen Weihern ständig auf Weg 7 zum Europäischen Fernwanderweg. Vorbei am Gasthaus Edelweiß geht’s wieder zurück ins Dorfzentrum und zum Ausgangspunkt.

Unsere Angebote

Einmalig schöne Erlebnisse für einen unvergesslichen Südtirol-Urlaub.
Nutzen Sie unsere Angebote und genießen Sie Ihre Ferien in Jenesien hoch oben über Bozen.

0%
Weiterempfehlung auf Holidaycheck

„Entspannungsurlaub in sehr freundlicher familiärer Atmosphäre. Sehr großer Spa Bereich mit sensationellem Ausblick auf Bozen. Super abwechslungsreiches Speisenangebot mit schöner Weinkarte. Tolles Hotel, jederzeit wieder.“

Alexander (36-40), November 2018
0%
Weiterempfehlung auf Holidaycheck

„Wunderschönes Hotel zum Abschalten, Auftanken bei gutem Essen und Ruhe genießen! Ideal für einen abgeschiedenen Urlaub zu zweit in gepflegtem Ambiente und traumhafter Natur. Besser geht's nicht!“

Andrea (46-50), August 2018
0%
Weiterempfehlung auf TripAdvisor

„Ein Hotel mit hohem Wohlfühlfaktor. Ausgezeichnete Personalauswahl. Freundlichkeit und Zugewandtheit wird hier gelebt. Der Restaurationsbetrieb ist in jeder Hinsicht hervorzuheben.“

Gabriele (66-70), Oktober 2018
0%
Weiterempfehlung auf Holidaycheck

„Haus mit Charme. Empfehlenswert für verschiedenste Tätigkeiten (Wellness, Wanderungen, Städtebesuch, Shopping)“

Zeno (66-70), Oktober 2018
0%
Weiterempfehlung auf Holidaycheck

„Ein Haus, das von seiner Lage, seiner Ausstattung und im Besonderen seinen Mitarbeitern lebt. Zu diesem Ort kehrt man gern zurück.“

Jutta (61-65), Oktober 2018
0%
Weiterempfehlung auf Holidaycheck

„Tolles Hotel, wir kommen wieder. Der Pool mit der Aussicht echt klasse. Das 6 Gänge Menü am Abend nur zu empfehlen. Wir waren sehr zufrieden!“

Christian (31-35), September 2018
Hotel Belvedere

Fam. Reichhalter-Leonhardy

Pichl 15 , Jenesien 39050
Südtirol , Italien